Startseite

------------------

Lebenslauf

------------------

Meine Ziele

------------------

Ergebnisse

 

Finanzen

Projekte

 

------------------

Bildergalerie

------------------

Pressefotos

------------------

Kontakt

------------------

Datenschutz

------------------

Impressum

------------------

 

 

Projekte

Realisierte Maßnahmen 2008 - 2014
  • Personalstand Landkreispersonal bei weniger als 250 Vollkraftstellen stabil
    gehalten.
    Gleichzeitig Reinigungs- und Hausmeisterpersonal wieder aus der Kommunalen
    Service GmbH zum Landkreis zurückgeholt.
     
  • Von 2008 – 2014 dreimal so viele Azubis (= 21) ausgebildet als die 6 Jahre zuvor.
     
  • Beteiligung des Landkreises am Campus Freyung und insbesondere am Technologie-Anwender-Zentrum Spiegelau. Ab 2014 ebenso Beteiligung am Logistik-campus in Grafenau.
     
  • Umstrukturierung der Kliniken am Goldenen Steig gGmbH Erhalt Gütesiegel Gesundheitsregion FRG
     
  • Einführung von Bürgersprechstunden des Landrates in Waldkirchen und Grafenau
     
  • Aufbau eines Familienbüros (KoKi) und Ausbau des Tagesmütterbüros
     
  • Aufbau des Ehrenamtsbüro mit 4 Projekten (Mitmachen Ehrensache, Lesepaten, Bayerische Ehrenamtskarte, Familienpatenprojekt)
     
  • Aufbau eines Seniorenbüros und Vorbereitung seniorenpolitischer Leitlinien
     
  • Ausbau der Kontakte nach Tschechien und Oberösterreich, dabei Neugestaltung
    des Museums im Schloss Wolfstein (vorauss. Abschluss 2. Jahreshälfte 2014)
    im Rahmen eines grenzüberschreitenden Projektes.
     
  • Aufbau der Europaregion Donau-Moldau aus der Euregio heraus
     
  • Einführung eines interkommunalen Geoinformationssystems gemeinsam mit
    22 kreisangehörigen Gemeinden
     
  • Unterstützung der Ilztalbahn beim Aufbau des bisherigen Wochenendbetriebes
    und eines künftigen Probebetriebes werktags
     
  • Vorbereitung eines neuen ÖPNV-Konzeptes
     
  • Weiterer Ausbau erneuerbarer Energien wie z. B. Photovoltaikanlagen auf der
    Turnhalle Gymnasium Freyung und der Salzlagerhalle des Kreisbauhofes, sowie
    Errichtung eines Hackschnitzelheizwerkes an der Berufsschule Waldkirchen durch
    die Kommunale Service GmbH und Einführung einer Energieberatung für
    Eigenheimbesitzer
     
  • Beteiligung am E-Wald Projekt zur Förderung der Elektromobilität
     
  • Stärkung des Tourismusbereiches durch Erschließung neuer Zielgruppen im Bereich Barrierefreiheit, Produktentwicklung für Familienurlaub, verstärkte Förderberatung
    und Unterstützung Leuchtturmprojekt „Baumei“ (bisher 1,5 Mio. Besucher).
     
  • Stärkung und Unterstützung unserer regionalen Wirtschaftsbetriebe durch verstärkte Förderberatung (z. B. im Rahmen der Schließung Glashütte Riedlhütte oder Insolvenz Knaus Tabbert GmbH Jandelsbrunn)
     
  • Aufbau eines Regionalmanagements Unterstützung der regionalen Unternehmen bei
    der Gewinnung von qualifizierten Arbeitskräften im Rahmen der Ausbildung- und Arbeitsplatzbörse des Landkreises und der Aktion „mail back“.
     
  • Vorbereitung der Bewerbung für das Gütesiegel Bildungsregion Historisch niedrige Arbeitslosenquote mit durchschnittlich unter 4 % in den Jahren 2012 und 2013
    und zusätzlich 2000 sozialversicherungs-pflichtige Arbeitsplätze.
     
  • Einrichtung der Berufsfachschule für Hotel- und Tourismus-management in Grafenau
     
  • Entfristung der Fachoberschule mit den Zweigen Wirtschaft, Technik und Soziales,
    sowie Einrichtung der Berufsoberschule mit den Zweigen Wirtschaft und Technik in
    Waldkirchen
     
  • Beschluss des Kreistages für weitere Planungsleistungen zur Sanierung der
    Berufsschule Waldkirchen – geschätztes Gesamtbauvolumen 32 Mio. €.