Startseite

------------------

Lebenslauf

------------------

Meine Ziele

 

Arbeit

Schule

Heimat

Tourismus

Finanzen

Ehrenamt

Standort FRG

Infrastruktur

 

------------------

Ergebnisse

------------------

Bildergalerie

------------------

Pressefotos

------------------

Kontakt

------------------

Datenschutz

------------------

Impressum

------------------

 

 

Heimat und Umwelt

Ein besonderes Anliegen ist mir die Stärkung der dörflichen Gemeinschaften als Teil
des ländlichen Raums.
Sie kennen doch den Werbeslogan "Wohnst du noch oder lebst du schon? Die Botschaft
dieses Satzes ist es, die Menschen an ihren Wohnort, ihre Umgebung bindet, nämlich:
daheim zu sein.

Dieses positive Gefühl kommt nicht von ungefähr. Es hat viele Ursachen. Denken wir an den
Wunsch nach einer intakten Umwelt, an den Freizeitwert einer Region, an die Möglichkeiten
sich zu erholen, Sport zu treiben und einzukaufen.

Die Kultur, die eine örtliche Gemeinschaft hervorbringt, vermittelt das Gefühl daheim zu sein.
Sie stiftet Identität nach innen und Image nach außen, ist selbst ein Teil von Standortpflege und produziert Lebensqualität. Auch eine funktionierende Nahversorgung garantiert Lebensqualität.

Ich werde unseren Landkreis zu einem "familienfreundlichen Landkreis" um - und ausbauen.
Bei allen Entscheidungen sollen Mensch und Umwelt im Mittelpunkt stehen.

Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen ist eine zentrale politische Aufgabe, auch und gerade auf kommunaler Ebene.

Der Landkreis Freyung - Grafenau hat mit dem Nationalpark, dem Naturpark, und den
weiteren Natur- und Landschaftsschutzgebieten bereits in ausreichendem Umfang Lebensräume in denen Tiere und Pflanzen nachhaltig geschützt werden.

In einer Welt mit sich erschöpfenden Rohstoffvorräten müssen wir der energetischen
Nutzung nachwachsender Rohstoffe noch größere Aufmerksamkeit als bisher schenken. Biomasse Holz ist CO2 neutral und von Jahreszeiten unabhängig, um die Menschen umweltfreundlich mit Energie zu bezahlbaren Preisen zu versorgen. Neben der Wertschöpfung
in der eigenen Region und dem Verzicht auf Abhängigkeit von fossilen Energieträgern tragen wir damit zu einer wesentlichen Entlastung der Luft mit Schadstoffen bei.